Wir freuen uns auf Sie

Projektleitung: Christine Wagner
Telefon: 0751 362578-0
E-Mail: christine.wagner@cjd-bodensee-oberschwaben.de

X

Im CJD Württemberg an den Standorten:

CJD Altensteig
Sarah Schäfer
Telefon: 07453 9386-38
Überberger Weg 37
72213 Altensteig
sarah.schaefer@cjd.de
www.cjd-altensteig.de
CJD Friedrichshafen
Antje Thüncher
Telefon: 07541 2075-23
Konstantin-Schmäh-Straße 31
88045 Friedrichshafen
antje.thuencher@cjd-bodensee-oberschwaben.de
www.cjd-bodensee-oberschwaben.de
CJD Biberach
Verena Spägele
Telefon: 07351 58793-0
Radgasse 12
88400 Biberach
verena.spaegele@cjd-bodensee-oberschwaben.de
www.cjd-bodensee-oberschwaben.de
CJD Ravensburg
Beate Gastel
Telefon: 0751 362578-11
Jahnstraße 36
88214 Ravensburg
beate.gastel@cjd-bodensee-oberschwaben.de
www.cjd-bodensee-oberschwaben.de
CJD Stuttgart
Sabine Schwefel
Telefon: 0711 13549-120
Wiener Str. 260
70469 Stuttgart
sabine.schwefel@cjd-stuttgart.de
www.cjd-stuttgart.de
 
Name: Firma:
Straße: Telefon:
PLZ: E-Mail:
Ort:    
CJD Standort:    

Ihre Nachricht:

Eine gute
Entscheidung

Profitieren Sie von der Möglichkeit, Ihre künftigen Fachkräfte auch in Teilzeit auszubilden.

Ihr Plus als Arbeitgeber!

  • Motivierte und engagierte Auszubildende
  • Organisationserfahrung durch das Familienmanagement der Auszubildenden
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Imagegewinn als familienfreundliches Unternehmen
  • Reduzierte Ausbildungsvergütung durch reduzierte wöchentliche Arbeitszeit
  • Gewinnung und Sicherung von Fachkräften
    für Ihr Unternehmen
  • Ausbildungsabbrüche vermeiden:
    Unter den genannten Voraussetzungen
    ist die Umwandlung einer Ausbildung
    in Vollzeit in eine Teilzeitausbildung möglich
FAMOS

Downloads

Chancen auf dem Arbeitsmarkt erkennen
und ergreifen

Sie suchen zuverlässige, engagierte Mitarbeitende?
Bieten Sie als Arbeitgeber und Ausbilder die Möglichkeit der Berufsausbildung in Teilzeit an! Damit gewinnen Sie zuverlässige und engagierte Mitarbeitende. Nutzen Sie die Lebenserfahrung und das Organisationstalent von Müttern und Vätern, die eine Teilzeitausbildung anstreben.

Durch ihre Verantwortung als Eltern sind Teilzeit-Auszubildende hoch motiviert.
Sie wollen mit der Ausbildung nicht nur ihre eigene, sondern auch die Zukunft ihrer Kinder sichern.

Nutzen Sie dieses Engagement für Ihr Unternehmen – Familienfreundlichkeit ist ein Erfolgsfaktor für Ihre Arbeitgeberattraktivität. Bieten Sie Ausbildung in
Teilzeitform an.

So funktioniert Teilzeitausbildung

Seit 2005 besteht für Mütter und Väter die Möglichkeit, eine Ausbildung in
Teilzeit zu absolvieren. Die Voraussetzung dafür ist gegeben, wenn die
Auszubildenden ein eigenes Kind oder pflegebedürftige Angehörige betreuen.

In der regulären Ausbildungsdauer mit verkürzter wöchentlicher Ausbildungs-
zeit von mindestens 25 Wochenstunden wird ein Abschluss in einem staatlich
anerkannten Ausbildungsberuf erreicht.

Die gesetzliche Grundlage finden Sie in § 8 Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Das Projekt FAMOS des CJD Württemberg ermöglicht Müttern und Vätern Erziehungsarbeit und Berufsausbildung erfolgreich zu verbinden. FAMOS wird gefördert aus den Mitteln des europäischen Sozialfonds und von den regionalen Jobcentern unterstützt.

EVBB European Union Land Baden-Wuerttemberg ESF FAMOS